Bei Jon Birch habe ich(via Günter J. Matthia) mal wieder ein nachdenkenswertes Bild gefunden. Auch wenn seine erste Adresse die unerschütterlichen “Glaubenshelden” in Kirchen und verschiedenen Denominationen sind, mir scheint der Kreis der Adressaten erweiterbar.

Deshalb hier für alle meine Freunde unter den Möglichkeitsdenkern, den Positivdenkern, den Du-kannst-wenn-du-nur-willst-Aposteln, den Nichts-ist-unmöglich-Strategen und Erfolg-ist-machbar-Verkündern 🙂

invisible

Kommt diese Erfahrung irgendjemandem bekannt vor?

 

Advertisements

4 Kommentare zu „Die unsichtbare Brücke

  1. Hallo,

    ja das kommt sie! Man sollte nur jetzt nicht das Pendel in die entgegen gesetzte Richtung ausschlagen und jeden euphorischen Glauben mit zynischer, misstrauischer Miene unter den Teppich kehren. Trotzdem hat das Bild meiner Meinung nach eine Berechtigung… 😉

    Viele Grüße
    Marco

  2. Sorry, aber das ist Spott der eher unlustigen Sorte!

    Es geht doch um den Segen durch Verheissungen, deren Erfüllung Gott durch unseren Glauben manifestieren möchte – und nicht darum, dass wir von der Zinne des Tempels springen…
    …jedenfalls soweit es die „Glaubenshelden“ betrifft.

    Immerhin sehe ich hier keine mißtrauische Mine dabei 😉

    LG + Segen

  3. Ergänzend noch: Ich habe mich bis vor kurzem immer noch selbst ermahnt: ‚think positiv‘. Ist auch nicht das Schlechteste.
    Mit einer positiven Grundeinstellung und wertneutralen Betrachtungsweise kann man eine Begegnung offen, freundlich angehen. Danach braucht es ein wennig mehr Kommunikation, klappt aber nicht immer.
    Glaube mag jeder so leben wie er kann, meine ich.

    Schönen Sonntag noch,
    viele Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s